Ägypten

Teil 5, Rotes Meer:
Sharm EL Sheikh,
Na'ama Bay, Hurghada,
El Quisier

Reiseberichte mit Fotos
Unterwasserfotografie
von Werner Knoth,
Bayreuth

Hurghada, nordöstlich von Luxor am Roten Meer gelegen, hat einen internationalen Flughafen. Sucht man eine Unterkunft, kann man sich zwischen Hotels aller Preisklassen oder kleineren Pensionen entscheiden. Die Hotelkomplexe bieten oft All-inclusive-Urlaub an, wie der Club Aldiana direkt an der Makadi Bay. Das Angebot des Klubs umfasst ein umfangreiches Programm für tagsüber und nachts. Dazu zählen Sportangebote wie Tauchen, Beachvolleyball, Reiten und Aerobic sowie ein Nightclub, ein Open-Air-Theater und eine Boutique. Der Klub hat insgesamt 470 Zimmer die teilweise sehr luxuriös ausgestattet sind. In der Außenanlage steht den Gästen ein große Swimmingpools mit Liegestühlen zur Verfügung.
Hurghada in Ägypten

Der Flughafen von Hurghada

Das Gebiet ist ideal zum Tauchen und Schnorcheln.
Die Korallenriffe mit einer reichen Meeresfauna lassen sich auch mit Glasbodenbooten erkunden.
Wer sich für Unterwasserfotografie interessiert, kommt voll auf seine Kosten.
Tauchen im Roten Meer: Schuppige Riesenmuschel
Schuppige Riesenmuschel
Tauchen in Ägypten: Lichter Grottenfächer, schwarzer Federstern
Lichter Grottenfächer,
schwarzer Federstern
Fischschwarm im Roten Meer
Barsche
Tauchen im Roten Meer: Fahnenbarsche
Fahnenbarsche
Gelege der "Spanischen Tänzerin"
Gelege der "Spanischen Tänzerin",
einer Schnecke

Wer nicht ganz so viel Rummel will, fährt nach al-Qusair (El Quseir), einem kleinen ägyptischen Städtchen 130 km südlich von Hurghada. Es ist auch in ca. 1,5 Stunden von Luxor aus zu erreichen, besitzt einige wenige Hotelanlagen und sehr gute Tauchmöglichkeiten sind in erreichbarer Entfernung.
al-Qusair (El Quseir) am Roten Meer in Ägypten
Überquert man von Hurghada aus den Golf von Suez Richtung Nordosten, erreicht man die Südspitze der Halbinsel Sinai - Ras Muhammad. Die kleine Halbinsel und die vorgelagerten Korallenriffe stehen unter Naturschutz und beherbergen eine einzigartige Meeresflora und Meeresfauna.
Ras Muhammad, die südlichste Spitze der Halbinsel Sinai
Mangroven Bay und Leuchtturm an der Südküste der Sinai
In Sharm el Sheikh in Ägypten gibt es Einkaufsmöglichkeiten und "gemäßigtes arabisches Flair", abgestimmt auf den Touristenstrom. Viele Last-Minute-Reiseangebote führen hier her. Für die Touristen und die Devisen, die sie ins Land bringen, kommt man auch dem westlichen Lebensstil entgegen, wie rechts mit dem ägyptischen McDonalds.
Einkauf in Sharm el Sheikh
Einkauf in Sharm el Sheikh
McDonalds in Sharm el Sheikh
Mc Donalds in Sharm el Sheikh
Metzgerei in Sharm el Sheikh
Metzgerei in Sharm el Sheikh
Metzgerei in Sharm el Sheikh
Metzgerei in Sharm el Sheikh

Na'ama Bay
Noch etwas weiter nordöstlich liegt die Na'ama Bay. Auch hier stehen Hotelkomplexe aller Kategorien zur Verfügung und die Tauch- und Schnorchelmöglichkeiten im Roten Meer Ägyptens sind hervorragend. Ein ideales Gebiet auch für Unterwasserfotografie.
Na'ama Bucht
Strand an der Na'ama Bay
Na'ama Bay
Yacht des Saudi-Arabischen Prinzen
Strand an der Na'ama Bay
Yacht des Saudi-Arabischen Königs und des Prinzen
Tauchbasis
Wrack der "Lara" in der Straße nach Tiran
Wrack der "Lara" im Roten Meer
Tauchbasis
Wracktauchen im Roten Meer: Das Wrack der "Lara" in der Straße nach Tiran
An der Südspitze der Halbinsel Sinai
Lokomotive im Wrack der "Thistlegorm"
Wracktauchen im Roten Meer
Anfahrt zum Wrack der "Thistlegorm"
Das britische Frachtschiff wurde am 6. Oktober 1941 im Zweiten Weltkrieg durch die deutsche Luftwaffe versenkt. Links ein Sonnenaufgang an der Südspitze der Halbinsel Sinai, rechts die Überreste einer Lokomotive vom Wrack der "Thistlegorm".
Ankerwinde der "Thistlegorm"
Ankerwinde der "Thistlegorm"
Flugabwehrkanone der "Thistlegorm"
Flugabwehrkanone der "Thistlegorm"
Ein Weißspitzen-Riff-Hai
Ein Weißspitzen-Riff-Hai
Riesenmuräne
Riesenmuräne
Salatkoralle
Salatkoralle
Blumenkohlkoralle
Blumenkohlkoralle
Hirschhornkoralle
Hirschhornkoralle
Fächerkoralle
Fächerkoralle
Schwarzer Federstern
Schwarzer Federstern
Adlerrochen
Der Adlerrochen kann
sehr groß werden.
Vor seinem peitschenartige Schwanz
nimmt man sich besser in Acht.
Blaupunktrochen
Blaupunktrochen
Strahlenfeuerfisch
Der Strahlenfeuerfisch
besitzt giftige Hartstrahlen,
von denen man besser
die Finger lässt!
Weißfleck-Kugelfisch
Weißfleck-Kugelfisch
Schwarzfleck-Kugelfisch
Schwarzfleck-Kugelfisch
Skopionsfisch
Skopionsfisch
Barsch im Roten Meer
Barsch
Flötenfisch
Flötenfisch
Sonnenanemone
Sonnenanemone

Barrakudas im Roten Meer
Barrakudas im Roten Meer
Großaugenmakrelen
Großaugenmakrelen

Weichkorallen und Fahnenbarsche
Korallenbank im Roten Meer
Papageienfisch
Fahnenbarsche und Weichkorallen
Papageienfisch


Unterwasserfotografie und andere Fotos: Werner Knoth, Bayreuth




Bücher: Tauchen im Roten Meer
Rotes Meer - Andrea. Ghisotti
 Rotes Meer
Andrea. Ghisotti
28.3.2019


Ägypten - Die Pyramiden




An der Nordspitze des Roten Meeres findet man das israelische Eilat,
ebenfalls mit Bade- und Tauchmöglichkeiten:  Israel - Eilat

 Urlaubstraum Ägypten
 Kreuzfahrten im Roten Meer und auf dem Nil

 Rotes Meer, Hurghada, Sharm el Sheikh
Ägypten




28.3.2019