Ramses und die Hethiter

Ramses und die Hethiter
Auf einem Relief in der Tempelanlage von Abu Simbel ist Ramses II. oder Ramses der Große als Krieger auf einem Streitwagen dargestellt. Während seiner sechsundsechzigjährigen Regierung erreichte Ägypten eine wirtschafliche und kulturelle Blütezeit. In jungen Jahren erweiterte er das Territorium Ägyptens und in den folgenden Jahrzehnten verstand er es, Frieden zu wahren und den Reichtum des Landes zu mehren. Einen Feind konnte er jedoch nie endgültig besiegen: Die Hethiter, bei denen er in der Schlacht bei Kadesch nur ein Unentschieden erreichte und mit denen er schließlich einen Friedensvertrag schließen musste. Zu Hause ließ er sich und seine Truppen jedoch als die großen Sieger darstellen. Eine ausführliche Darstellung finden Sie hier im Bibellexikon.

Im Innern besteht der Tempel von Abu Simmbel aus vielen Räumen mit Statuen, Wandreliefs und Hieroglyphen-Inschriften, auf denen sich Ramses als großer Krieger, Jäger und Gott darstellen ließ.