Frühlingssternbilder - Sternzeichen - Tierkreiszeichen

Die Widderallee von Karnak

Frühlingssternbilder - Tierkreiszeichen - Sternzeichen
Diese Sphingen am Amun-Tempel von Karnak tragen Widderköpfe, ein Zeichen, dass das Zeitalter des Stieres schon durch das des Widders abgelöst wurde. Bei der Beobachtung und Bestimmung des Frühlingssternbildes handelt es sich nicht um Astrologie, sondern es geht aus der Astronomie zur Bestimmung des Frühlingspunktes hervor, also der Tag- und Nachtgleiche, was sehr wichtig für die Landwirtschaft und für die Vorhersage der Nilfluten war. Die Tierkreiszeichen wurden benutzt, um sich am Himmel zu orientieren. Astrologie wird daraus erst durch die mystische oder esoterische Deutung der astronomischen Phänomene. Das Sternbild, in dem der Frühlingspunkt steht, wechselt sehr langsam alle ca. 2100 Jahre durch die Präzession der Erdachse. Diese braucht ca. 25.800 Jahre für einen vollen Umlauf. Geteilt durch die zwölf Sternbilder des Tierkreises (Zodiak) ergeben sich die 2100 Jahre. Der Wert schwankt, da die Sternbilder unterschiedlich groß sind.

Der Wechsel vom Stier zum Widder zeigt sich auch in der Bibel: Moses verlangte vom Volk Israel, Widder (Schafe) zu opfern. Als er längere Zeit weg war, um auf dem Berg Sinai die Steintafeln mit den zehn Gebote zu empfangen, machte sich das Volk Israel wieder Götzen des alten Glaubens und vollführte den sprichwörtlichen Tanz ums goldene Kalb, das sich auf den Stier, das vergangene Frühlingssternbild, bezog.  Zweites Buch Mose, Kapitel 32, Vers 1 - 4

Im ersten Jahrhundert nach Christus schob sich das Tierkreiszeichen der Fische an den Frühlingspunkt. Viele vermuten, dass deshalb die frühe Kirche nicht das Kreuz, sondern den Fisch zum Zeichen hatte. Die Tradition, die Frühlingssternbilder zu verehren, hat Jesus sicher auch in Ägypten kennengelernt, wo er ja zumindest zum Teil aufwuchs.
Sphingen mit Widderkopf in Karnak - Astrologie oder Astronomie

Wassermann-Zeitalter

In unseren Tagen wechselt das Frühlingssternbild von den Fischen zum Wassermann, was von vielen Esoterikern als Anbruch eines neuen Zeitalters gesehen wird, das Wassermann-Zeitalter.

Schon 1968 nahm das Musical Hair in dem Lied Aquarius darauf Bezug. In der Hippie-Bewegung entstand auf der esoterischen, transzendenten Seite die New Age Bewegung. Sehr bekannt wurde das Buch Die sanfte Verschwörung (The Aquarian Conspiracy) von Marilyn Ferguson.

Die Esoteriker schreiben jedem wechsel des Frühlingssternzeichens große Umwälzungen zu, beim Wechsel vom Stier zum Widder war es der Auszug des Mose mit dem Volk Israel aus Ägypten, beim Übergang zu den Fischen das Leben und Lehren des Jesus von Nazareth. Nun bin ich gespannt, was uns der Wechsel ins Zeitalter des Wassermanns bringen wird. Natürlich kann man darüber streiten, ob die Umwälzungen kommen, weil das Frühjahrssternbild wechselt, oder ob das geschieht, weil die Leute daran glauben und es erwarten. Auch der Zeitpunkt ist umstritten, da die Tierkreiszeichen am Himmel nicht eindeutig begrenzt sind und die Bewegung sehr langsam ist.
Texte: © 2009 by Erwin Purucker






 Meine Bücherecke, Abteilung Esoterik
 Esoterik im Shop meiner Tochter
 Wikipedia: Wassermann-Zeitalter
 Marilyn Ferguson


 Wassermann-Zeitalter,
 New Age
   Ägypten:    Sphingenallee am Luxor-Tempel  Luxor und Karnak
 Sphingenallee am Karnak-Tempel  Pharao Tutanchamun


Fotos und Reiseberichte mit Bildern, Kuriositäten

Geheimnisvolles aus Geschichte und Gegenwart
Die Sonnenaktivität und ihr Einfluss auf unser Klima Schwarze Löcher am CERN in Genf? Historisches Uranbergwerk bei Weißenstadt im Fichtelgebirge
Klimawandel und Globale Erwärmung Nuklearer Abfall und Atomkraftwerke Alte Bergwerksstollen bei Fichtelberg im Fichtelgebirge
Der Mond in Astronomie und Astrologie Bevölkerungswachstum und Überbevölkerung Historisches Bergwerk in Schwarzenbach (Saale)
Wassermann-Zeitalter, New Age, Frühlingssternbilder Frühlingssternzeichen in Ägypten Die Kontinentale Tiefbohrung in der Oberpfalz
UFOs, Spinnerei oder Realität? Hexen Teufel Feng Shui, Lehre des gesunden Wohlbefindens Das Tunguska-Ereignis, eine Explosion 1908 in Sibirien
Maria Magdalena, die Frau von Jesus Christus? Die stigmatisierte Resl von Konnersreuth Die Erde "eiert" um die Sonne Kometen, Asteroiden
Der Neandertaler, unser Vorfahr? Leonardo da Vinci Pharao Tutanchamun, Leben und Grab Anti-Gravitation = Ausschaltung der Schwerkraft
Glaube, Religion und Gott (mein Weltbild) Fantasy-Roman meiner Tochter Labyrinthe Energieerzeugung durch Perpetuum mobile